Springe zum Inhalt

Delegiertenversammlung 2020

Am vergangenen Freitag konnte der Schützenverein Kaltenweide mit 12 anwesenden Personen die 12 Stimmberechtigungen bei der Kreisdelegierten Versammlung im Gasthaus Bludau (Wennebostel) wahrnehmen. Anlass zur Freude gab es bei der Veranstaltung allemal, wusste man bereits im Voraus, dass einige Schützen im vergangenen Jahr sehr erfolgreich geschossen hatten und Ehrungen erhalten würden. Entsprechend wurden die Kaltenweider Schützinnen und Schützen im Rahmen der Vergabe des „Grünen Bandes“ geehrt. Als Paradebeispiel für Erfolg aus den eigenen Reihen sind neben dem sogenannten „Lehnhardt-Quartett“, dass in der Disziplin Luftpistole den 3. Platz errang, das Team um Schützin Inga Christin Deppe und den Schützen Jan Halpap, Bodo Deppe und Sergej Ille zu nennen, die den 1. Platz in der gleichen Disziplin belegen konnten.

Im Gegensatz dazu, war die Ehrung für den höchsten Mitgliederzuwachs ungewiss. Entsprechend erfreut zeigten sich die anwesenden Mitglieder, als auch hier der Schützenverein Kaltenweide aufgerufen wurde und für seine 23 Neumitglieder mit dem symbolträchtigen Adler bedacht wurde.
Des Weiteren wurden im Rahmen der Ehrungen auch Sabine Letmathe mit der bronzenen Ehrennadel des niedersächsischen Sportschützenverbands sowie Marco Panning mit der bronzenen Ehrennadel des Kreisverbands ausgezeichnet.

Hervorzuheben ist zudem, dass Eric Rehwinkel einstimmig in den Kreis des Ehrenrats des Kreisverbands Langenhagen-Wedemark gewählt wurde.

Es folgen einige Impressionen zur Delegiertenversammlung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.