Springe zum Inhalt

Die beliebte Bingo-Veranstaltung geht nun schon fast in Serie: am Samstag, den 23.04.2022 führt Marianne Wigh-Siebert wieder von 19 Uhr an durch den Bingo-Abend im Schützenhaus an der Zellerie. Für Sparfüchse besteht die Möglichkeit, vier Lose für 10€ zu erwerben (ein Los 3€). Neben hochwertigen Preisen wird die Gaststätte Da Salvo ab 17 Uhr leckere Speisen anbieten. Anmeldungen sind bis Freitag, 22.04.2022 im Schützenhaus möglich. Es gelten die zum Tag der Veranstaltung gültigen Corona-Vorschriften.

Nun geht es wieder los: Karfreitag, den 15.04. veranstaltet der Schützenverein von 10 bis 18 Uhr das traditionelle Ostereier-, Schinken- und Gemeindescheibe-Schießen im Schützenhaus an der Zellerie. Durch die neue Lichtpunktanlage dürfen Kinder von 6 bis 11 Jahren am Wettschießen um die begehrten Ü-Eier teilnehmen. Ab 12 Jahren wird mit dem Luftgewehr um die Eier, den Schinken und die Salami geschossen.

Durch die Pandemie konnte die Gemeindescheibe über zwei Jahre nicht verliehen werden. Alle Kaltenweider Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren, die nicht dem Schützenverein angehören, haben wieder die Chance durch platzierte Schüsse die einzigartige Scheibe zu ergattern. Für das leibliche Wohl sorgen ab 13 Uhr die Schützenjugend mit selbst gebackenem Kuchen sowie die Gaststätte Da Salvo mit leckeren Speisen und Eisspezialitäten.

Die Siegerehrung ist für ca. 18:30 Uhr angesetzt. Zum Schutze aller gilt: Vor dem Schießen die Hände zu desinfizieren sowie während des Schießens eine medizinische Maske zu tragen (diese ist selbst mitzubringen). Nach der Siegerehrung findet das gemeinsame Eier-Essen für alle Interessierten statt.

In Kaltenweide veranstalten der Schützenverein und die Feuerwehr Kaltenweide zusammen das Osterfeuer am Karsamstag, den 16.04.2022. Ab 18 Uhr gibt es Bratwürste und Getränke. Das Young Spirit Orchestra wird den frühen Abend musikalisch begleiten, ehe gegen 19:30 Uhr das Osterfeuer entzündet wird.

Weinprobe mit der Familie Wallhäuser

Diese Frage beantwortete Alexander Wallhäuser vom gleichnamigen Winzerhof mit einer anschaulichen Präsentation den Gästen der Weinprobe im Schützenhaus Kaltenweide. Insgesamt 45 Personen hießen die Winzer aus Mandel an der Nahe zum zweiten Mal herzlich willkommen – und es schmeckte erneut. Passend zu den neusten Weinsorten, die Belinda Weiß präsentierte, ergänzten die italienischen Speisen der Gaststätte den Abend zu einer runden Sache. Es liegt also Nahe, dass bereits am selben Abend erneut über eine Fortsetzung gesprochen wurde und Familie Wallhäuser erneut nach Kaltenweide kommen wird.